Osterferien FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch – BBZ

Osterferien FerienIntensivTraining - FIT in Deutsch - BBZ

Das „FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch“ ist ein schulisches Angebot, das außerunterrichtlich während der Osterferien stattfindet.
Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II.
Das „FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch“ ist für die Schülerinnen und Schüler kostenlos und schließt sowohl die Verpflegung als auch Ausflüge mit ein.

Das Angebot soll die Deutschförderung während der üblichen Schulzeiten ergänzen.
Hierzu erhalten die Schülerinnen und Schüler in sprachheterogenen Lerngruppen eine intensive Deutschförderung u.a. mit Hilfe unterstützender digitaler Lernmedien.
Im Rahmen von alltagsbezogenen Aktivitäten und Ausflügen soll es den Schülerinnen und Schülern zudem ermöglicht werden, die vorab thematisierten Sprachmittel in passenden Situationen anzuwenden und zu üben.

Das Angebot findet täglich an sieben Zeitstunden im Zeitfenster von 9:00 Uhr bis 16.00 Uhr an insgesamt acht Werktagen statt.
In dieser Zeit enthalten sind außerdem das tägliche gemeinsame Frühstück sowie das Mittagessen.

Die Kurse werden von qualifizierten und erfahrenen Lehrkräften unterrichtet.


Für die Anmeldung:  https://lern-smart.de/fit-in-deutsch



Osterferien FerienIntensivTraining - FIT in Deutsch - BBZ

MiA-Migrantinnen einfach stark im Alltag – Frauenkurs bei BBZe.V.

Mia-Frauenkurse-Deutschkurs-Bochum-BBz e.V. - Bochumer Bildungszentrum e.V.

Der MiA-Kurs „Migrantinnen einfach stark im Alltag“ ist seit Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil der Integrationsförderung des Bundes, der durch das BAMF (Bund für Migration und Flüchtlinge) gefördert und von der Einrichtung VIJ organisiert wird.
Die Kurse richten sich an Frauen ab 16 Jahren und werden kostenlos angeboten.
Der MiA- Frauenkurs findet unter der Woche täglich von 9:00 – 12:15 Uhr statt.

Migrationserfahrungen der Teilnehmerinnen in Bezug auf Generationskonflikte, veränderte Frauenbilder, Rollenverhalten, Leben zwischen zwei Kulturen, Trennungs- und Verlusterfahrungen etc. werden aufgearbeitet, Unterstützung vermittelt und Beratungsmöglichkeiten bei Problemen aufgezeigt. Rollenverständnisse werden reflektiert, Lebensentwürfe thematisiert und Orientierungen für die weitere Lebensplanung ermöglicht. Dabei werden Kenntnisse über die deutsche Gesellschaft, Stärkung der Erziehungskompetenz, das deutsche Schul- und Bildungssystem, Gesundheitssystem, Alltagsbewältigung, Orientierung im Stadtteil, Lebensplanung, Weiterbildungsmöglichkeiten etc. thematisiert.

Die Kurse werden von qualifizierten, erfahrenen Lehrkräften geleitet, die ihr Wissen an die Teilnehmerinnen weitergeben.

Für Anfragen und Anmeldung: Frau Betül Tunc
Adresse: Westring 11-13, 44787 Bochum
E-Mail:  b.tunc@bbz-ev.de
Telefon: 015776192263
Mia-Frauenkurse-Deutschkurs-Bochum-BBz e.V. - Bochumer Bildungszentrum e.V.

Pressemitteilung August 2022 Outdoor-Spielevent

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie auf folgendes Angebot, die im Rahmen des Projekts „Zusammen im
Quartier“ stattfindet, aufmerksam machen. Das BBZ bietet jeden Mittwoch von 13
bis 18 Uhr am Platz am Kuhhirten OutdoorSpielevent an. Wobei verschiedene
OutdoorSpiele und Spielevents für Kinder organisiert werden, damit die Kinder ihren
Sozialkontakten bereichern und pflegen können.

Hierzu laden wir Sie herzlichst ein.

Mit freundlichen Grüßen

Das Projektteam

Mit der BBZ e.V. „zusammen im Quartier“

Das Projekt verteilt sich auf zwei Arbeitspakete. Im ersten Teil findet ein
wöchentlicher OutdoorEvent jeden Mittwoch 1318 Uhr am Platz am Kuhhirten bis
Ende Oktober statt.

Im zweiten Teil wird die individuellen Elternberatungen achtmal wöchentlich bis
Ende Dezember 2022 angeboten, und sollen Eltern, die aufgrund der Pandemie im
industriell verdichteten Gebiet mit der Erziehung überfordert sind, verhelfen.
Zielgruppe
Die Maßnahme richtet sich an Kinder, Jugendliche und Eltern, deren Anteil erhöht
aus kinderreichen Familien mit Migrationshintergrund zusammengesetzt wird und die
mit Bezug von Sozialleistungen leben.

Über das Bochumer Bildungszentrum

Der Verein „Bochumer Bildungszentrum e.V.“ (BBZ) ist eine
Migrantenselbstorganisation (MSO). Er wurde aus einem Zusammenschluss von
Migranteneltern der zweiten Generationen im Jahr 1998 gegründet und verfolgt
seither Ziele, die ausschließlich auf gemeinnützige Zwecke ausgerichtet sind. Er ist
seitdem aktiv, Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeder Altersgruppe, Ethnie und
Nationalität insbesondere in den Bereichen Bildung und Erziehung zu unterstützen.
Das Bochumer Bildungszentrum bietet seit 2015 eine Flüchtlingsberatung bzw.
Integrationsberatung und kurse an und ist seit 2020 als freier Träger der Jugendhilfe
anerkannt.

Kontakt

Bochumer Bildungszentrum e.V.
Westring 11
44787 Bochum
Tel. 0234/9128496
 

Jakobsweg // Portugal-Spanien // Projekt

Caminho Português. Vom 13. bis 27. August 2022 bietet das Bochumer Bildungszentrum e.V. (BBZ) eine Wanderung über den Jakobsweg von Porto nach Santiago de Compostela an. Dieses nicht religiös gebundene Angebot richtet sich an junge Menschen bis einschließlich 26 Jahre. Die Teilnahme ist kostenlos, da es sich um eine Fördermaßnahme der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung handelt.

Flug, Unterkunft, Verpflegung und bei Bedürftigkeit auch notwendige Teile einer
Wanderausrüstung werden vom BBZ übernommen.
Der Flug erfolgt von Düsseldorf nach Porto und zurück. Nach einer vorgeplanten Übernachtung in einem Hotel in Porto geht es dann jeden Tag soweit, wie am Vorabend gemeinsam geplan wurde und wo ein Bett in einer Pilgerherberge zu bekommen ist. Hinzu kommt ein kulturelles Programm und gemeinsame Aktivitäten. Die Betreuer vom BBZ sind ortskundig und sind den Weg zuletzt im Frühjahr diesen Jahres gelaufen.
Insgesamt werden 27 Plätze vergeben. Anmeldeschluss ist der 13.7.2022
Eine Anmeldung für die Reise erfolgt online über dies Formular
https://forms.gle/hPTFtiLqQxUXqkAf9
Am 6. und am 12. Juli 2022 gibt es um 18:30 Uhr Infoveranstaltungen per Zoom.us https://us06web.zoom.us/j/2449027603?pwd=dk5wVDl4UEVmNVZwRG9FUVNPZmsxQT09
Meeting-ID: 244 902 7603
Kenncode: 179519
Fragen, weitere Infos, Zugangsdaten zum Videochat und alles Denkbare bitte per WhatsApp an 0179 4930099 richten.

Pressemitteilung Juli 2022 – Eltern- und Familienberatung

Pressemitteilung Juli 2022 – Eltern- und Familienberatung 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,  

wir möchten Sie auf folgendes Angebot, die im Rahmen des Projekts „Zusammen im Quartier“ stattfindet, aufmerksam machen.  Das BBZ bietet   zweimal pro Woche individuelle Eltern- und Familienberatung. 

 

Jeden Montag 10-12 Uhr         &       Jeden Donnerstag 10-12 Uhr 

im Leseclub Ruhr e.V.                        im BBZ e.V. 

Widumestraße 6                                 Westring 11 

44787 Bochum                                  44787 Bochum 

 

Hierzu laden wir Sie herzlichst ein. 

Mit freundlichen Grüßen  

Das Projektteam 

 

 

Eltern- und Familienberatung
Eltern- und Familienberatung ist für Eltern, die mit der Erziehung überfordert sind, hilfreich. Unser Angebot hat eine große Bandbreite. Wenn Sie über Erziehung, Kindergarten, Familienleben etc.  Rat brauchen, werden Sie von unseren Fachkräften beraten.    

 

Mit der BBZ e.V. „zusammen im Quartier“  

Das Projekt verteilt sich auf zwei Arbeitspakete. Im ersten Teil findet ein wöchentlicher Outdoor-Event jeden Mittwoch 13-18 Uhr am Platz am Kuhhirten statt.  

Die individuellen Elternberatungen werden achtmal wöchentlich bis Ende Dezember 2022 angeboten und sollen Eltern, die aufgrund der Pandemie im industriell verdichteten Gebiet mit der Erziehung überfordert sind, verhelfen.  

 

 

 

Zielgruppe
Die Maßnahme richtet sich an Kinder, Jugendliche und Eltern deren Anteil erhöht aus kinderreichen Familien mit Migrationshintergrund zusammengesetzt wird und die mit Bezug von Sozialleistungen leben.  

 

Über das Bochumer Bildungszentrum 

 Der Verein „Bochumer Bildungszentrum e.V.“ (BBZ) ist eine Migrantenselbstorganisation (MSO). Er wurde aus einem Zusammenschluss von Migranteneltern der zweiten Generationen im Jahr 1998 gegründet und verfolgt seither Ziele, die ausschließlich auf gemeinnützige Zwecke ausgerichtet sind. Er ist seitdem aktiv, Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeder Altersgruppe, Ethnie und Nationalität insbesondere in den Bereichen Bildung und Erziehung zu unterstützen. Das Bochumer Bildungszentrum bietet seit 2015 eine Flüchtlingsberatung bzw. Integrationsberatung und -kurse an und ist seit 2020 als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt.  

 

 

 

Kontakt  

Bochumer Bildungszentrum
Westring 11
44787 Bochum
Tel: 0234/9128496  

 

Zufluchtsort Europa – Land der Hoffnung

„Zufluchtsort Europa – Land der Hoffnung“ lautet der Titel einer Ausstellung, die anlässlich der Europawoche 2022 im Saal des Bochumer Bildungszentrum e.V. (BBZ, Westring 11) zu sehen ist. Am Donnerstag und Freitag dieser Woche bietet das BBZ öffentliche Führungen durch die Ausstellung an und Gespräche mit Menschen, die aus unterschiedlichen Motiven nach Europa geflohen sind.

Hierzu erklärt Dirk Schmidt, Pädagogischer Leiter des BBZ:
„Zufluchtsort Europa – Der Titel unserer Ausstellung war nie treffender als jetzt. Als wir das Projekt erstellt haben, da gab es noch keinen Krieg in der Ukraine. Wir haben vor allem an politische Flüchtlinge, an Kriegsflüchtlinge und verfolgte Journalisten gedacht. Mit unserer Ausstellung wollen wir das Leid der Menschen an z Gegenständen verdeutlichen und Gespräche mit Menschen anbieten, die verfolgt worden sind. Und natürlich erforschen, was Europa für sie bedeutet.“

Öffentliche Führungen
Dafür bietet das BBZ öffentliche Termine an.

Am Donnerstag um 10 Uhr, 16 Uhr und 18 Uhr.
Am Freitag um 10 Uhr und 12 Uhr.

„In der Ausstellung ist zum Beispiel das Kinderspielzeug zu sehen, das ein politischer Verfolgter im Gefängnis für seine Kinder gebastelt hat. Es ist ein Auto aus Stroh- halmen für seine Kinder, die mit im Gefängnis waren. Welche Hoffnungen an Europa bestehen, wenn man sich für die Flucht aus so einer Situation, aus so einem Land, entscheidet, kann man auch gleich in der Ausstellung von Betroffenen erfahren“, so Dirk Schmidt abschließend.

Das Motto der diesjährigen NRW-Europawoche lautet: „„Storys of Europe – zeig mir Dein Europa“. Mit der Ausstellung „Zufluchtsort Europa – Land der Hoffnung“ leistet das BBZ einen Beitrag hierzu. Das Projekt wird vom Landesministerium für Europaangelegenheiten und Internationales prämiert und wird von diesem gefördert.

#Jakobsweg-Projekt:

Unser pädagogischer Leiter und unsere Teilnehmer:innen bei Ihrer Ankunft in #SantiagoDeCompostela.

Danke!

In unserer Einrichtung haben vor ein paar Tagen bereits 102 Geflüchtete mit einem Sprachkurs gestartet und wir haben sechs neue Mitarbeiter:innen und ehrenamtliche Helfer:innen in unserem Team begrüßt.

An dieser Stelle möchten wir allen Mitarbeiter:innen, ehrenamtlichen Helfer:innen und Spender:innen für Ihren Einsatz danken. Ohne Sie alle wäre es nicht möglich gewesen. Wir arbeiten weiterhin auf Hochtouren, um ukrainischen Flüchtlingen bei ihrer Eingewöhnungsphase im neuen Land zu unterstützen. Wir freuen uns weiterhin auf Ihre Unterstützung und die Zusammenarbeit!

#bestesteam #teamwork #ukraine #flüchtlinge #sozialearbeit #bochum

Ramadan 2022

Dieses Wochenende beginnt der der Monat des Fastens für Muslime — und damit auch für einige unserer Teilnehmer. #RamadanKareem !

Das BBZ in der WAZ

Unser Angebot erschien in der WAZ.
Wir sind glücklich, dass das Angebot so begeistert entgegengenommen wurde und zahlreiche ukrainische Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer:innen erreicht werden konnten. Wir freuen uns weiterhin auf Anfragen und Belange, um in jeglicher Hinsicht helfen zu können. #StandwWithUkraine #flüchtlinge #Deutschland #sozialearbeit #bochumerbildungszentrum #bochum #ukraine