Skip to content

Forum für Eltern- und Sozialarbeit im BBZ

 

Soziale Krisen, Flüchtlinge und Schulprobleme: In der heutigen Zeit ist soziales Engagement immer wichtiger. Darum haben wir als Verein unter Forum für Eltern- und Sozialarbeit  verschiedene Angebote ins Leben gerufen, die einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten.

Unser Angebot hat eine große Brandbreite: Von sozialpädagogischer Unterstützung, Erziehungsberatung und Erziehungshilfen für Familien bis hin zu humanitärer Hilfe engagiert sich das Team aus psychologischen und pädagogischen Fachkräften und ehrenamtlichen Helfern für Ihre individuellen Problemsituationen. Familien, in denen ein oder mehrere Mitglieder Probleme haben, brauchen Unterstützung, auch und gerade dann, wenn es um die gesellschaftliche Teilhabe geht, also um die Zukunftschancen der Kinder und der ganzen Familie!

Kinder benachteiligter Eltern wachsen oft in einer ausgesprochen schwierigen Situation auf.  Die Kinder laufen Gefahr im Laufe ihres Lebens selber eine Beeinträchtigung zu
entwickeln oder sozial benachteiligt zu werden. Die Reduzierung des Gefährdungspotentials hängt erheblich von der Unterstützung der Kinder durch Dritte ab. 

 
Neben der Elternberatung sind wir stark in der Sozialarbeit engagiert. Mit unserem Projekt „Essen auf Rädern“ ermöglichten wir 2020 die Lieferung von Essen an ältere Personen oder Risikogruppen. Einerseits wurde ihnen hier die zusätzliche Last des Einkaufs entnommen und andererseits ein sozialer Austausch in Zeiten der Distanz ermöglicht.

Und das Beste: Alle Angebote und Hilfen die von FESA in Anspruch genommen werden sind für Interessenten kostenfrei.  Durch unser Engagement und das daraus resultierende Empowerment werden wir für unseren Einsatz unterstützt.

 

Sprechzeiten Eltern- und Familienberatung
Donnerstag 10-14 Uhr 
Montag bis Mittwoch nach Vereinbarung

 

Ansprechpartner: Frau Ursula Thomys


Kontakt:
[email protected]
+49 (0) 234 9128496
Westring 11
44787 Bochum